Änderungen in der Sozialversicherung

Hier finden Sie aktuelle Beitragssätze, Beitragsbemessungsgrenzen, Bezugsgrößen und jede Menge anderer Zahlen. Hinzu kommen Gesetzesänderungen und weitere Neuigkeiten.

Informationsportal für Arbeitgeber zur Sozialversicherung

Das neue Informationsportal unterstützt Sie bei der Umsetzung der komplexen Gesetze, Richtlinien und Verordnungen in der Sozialversicherung.

Betriebsrentenstärkungsgesetz

Aus Sicht des Gesetzgebers haben zu wenige Menschen in Deutschland eine betriebliche Altersversorgung. Das soll sich ab 2018 durch das Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG) ändern

Versicherungspflicht neu geregelt

Für Studenten, die neben ihrem Studium eine Beschäftigung ausüben, gelten besondere versicherungsrechtliche Regelungen. Diese wurden von den Spitzenorganisationen der Sozialversicherung in einem Rundschreiben neu zusammengefasst.

Von Kunden empfohlen: BAHN-BKK und DEVK

Mundpropaganda spielt für Kaufentscheidungen eine bedeutende Rolle. Wen würden Sie empfehlen? In einer großen Studie haben FOCUS-MONEY und ServiceValue fast 130 Branchen untersucht. Essenz der Studie sind 129 Branchensieger mit der Auszeichnung „Höchste Weiterempfehlung“ sowie 536 Zweitplatzierte mit der Wertung „Hohe Weiterempfehlung“. Sie liegen über dem Mittelwert der Branche, der von den Wissenschaftlern ebenfalls errechnet wurde und auf Grund verschiedener Zielgruppen sehr unterschiedlich ausfallen kann.

In der Branche „Gesetzliche Krankenkassen – überregional“ belegte die BAHN-BKK mit der Wertung „Hohe Weiterempfehlung“ den zweiten Platz, ebenso wie die DEVK bei den „Krankenzusatzversicherern“.

telefon0800 833 833 3

Das Team der BAHN-BKK berät Sie gerne.
Sie erreichen uns täglich von 8 bis 20 Uhr.

Fax-Symbol0180 500 900 6

Neuigkeiten

Datenaustausch Entgeltersatzleistungen


08.01.2018
Ab dem 01. Januar 2018 tritt für den Datenaustausch Entgeltersatzleistungen die Datensatzversion 9.0 in Kraft. Für eine Übergangszeit ist es – nur dem Arbeitgeber – gestattet, noch Datensätze in der Version 8 zu übermitteln. Die Krankenkassen dürfen ab dem 01. Januar 2018 nur noch Version 9.0 übermitteln.

Wahlerklärung zum Umlagesatz U1


08.01.2018
Bitte beachten Sie: Ein Wechsel zu einem höheren oder geringeren Erstattungssatz ist immer nur zum Jahreswechsel möglich. Wünschen Sie eine Änderung, senden Sie uns die Wahlerklärung bis spätestens 31. Januar 2018 zu.