Experten im Gespräch zum Deutschen Siegel Unternehmensgesundheit

Das Deutsche Siegel Unternehmensgesundheit

Ein neutrales Beurteilungsinstrument für Ihr BGM

Wie erkennt ein Unternehmen, dass bereits eingeführte Instrumente und Prozesse Teil eines ganzheitlichen BGM sind? Welche Maßnahmen können die systematische und nachhaltige Entwicklung, Ausgestaltung und Steuerung von gesundheitsförderlichen Rahmenbedingungen, Strukturen und Prozessen sowie die Befähigung der Beschäftigten zu einem langfristig eigenverantwortlichen, gesundheitsbewussten Verhalten fördern?

Handlungsfelder gezielt erkennen

Dafür haben wir mit dem BKK Dachverband e.V., der DB AG und der TU Chemnitz ein neutrales Beurteilungsverfahren entwickelt, um objektiv, messgenau und zuverlässig Daten zu erheben, die auch das messen, was wirklich Gemessen werden soll: Das Deutsche Siegel Unternehmensgesundheit (DSUG).
 
Das DSUG setzt sich aus drei Kernelementen zusammen und wird von einem unabhängigen und externen Prüferpool sowie der TU Chemnitz bewertet.
 
Erhoben werden die Arbeitgebersicht – hierbei werden mittels Fragebögen die fünf großen Bereiche im Betrieblichen Gesundheitsmanagement beleuchtet –, die Arbeitnehmersicht durch eine Mitarbeiterbefragung und objektive Kennzahlen, welche Rückschlüsse auf das Gesundheitsgeschehen im Unternehmen geben.
 
Auf der Grundlage eines wissenschaftlich erarbeiteten Bewertungssystems erfolgt die Einstufung in Bronze, Silber oder Gold. Egal, in welcher Stufe man sich befindet oder auch wenn die Mindestanforderungen einmal nicht erfüllt sind, jedes Unternehmen erhält konkrete Handlungsfelder mit spezifischem Optimierungsbedarf.
Grafik zum Deutschen Siegel Unternehmensgesundheit
Sie interessieren sich für das DSUG?
Dann rufen Sie uns gern unter unserer kostenfreien Servicenummer 0800 3277587 an oder schauen Sie auf der Website des DSUG vorbei
https://siegel-unternehmensgesundheit.de/
. Hier erhalten Sie weitere detaillierte Informationen rund um das Verfahren und die Anmeldung.
Sie haben Fragen zum betrieblichen Gesundheitsmanagement? Dann erreichen Sie uns unter unserer kostenfreien Servicenummer oder per E-Mail.
Logo Deutsches Siegel Unternehmensgesundheit