Laptop mit USB-Kabel

Datenaustausch Entgeltersatzleistungen (DAT EEL)

Umstellung auf die neue Datensatzversion 8 ab dem 01. Januar 2016

Mit dem DAT EEL werden die Entgeltbescheinigungen für die Berechnung von Entgeltersatzleistungen zwischen dem Arbeitgeber und der Krankenkasse datentechnisch übermittelt und ausgetauscht.
 
Zum 01. Januar 2016 tritt die neue Datensatzversion 8 für den Datenaustausch Entgeltersatzleistungen nach § 23c Abs. 2 und 3 SGB IV in Kraft.

Bitte beachten Sie folgende Besonderheiten bei der Umstellung auf die neue Datensatzversion

Ab dem 01. Januar 2016 werden durch die Datenannahmestelle nur noch Daten in der neuen Datensatzversion 8 angenommen. Dies gilt auch für die Exportdatensätze der Krankenkassen. Die Erstellung eines Exportdatensatzes wird für Datensätze kleiner Version 8 unterbunden.

Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen dringend, die Datensätze in der alten Version 7 zum Jahreswechsel möglichst vollständig abzuarbeiten und an die Datenannahmestelle weiterzuleiten.

Datensätze in der Version 7 können nur mit einem Datensatz in der Datensatzversion 7 beantwortet werden. Eine Konvertierung von Datensätzen in die neue Datensatzversion ist von der BITMARCK Service GmbH als Datenannahmestelle nicht vorgesehen.

Sollten in Einzelfällen Anfragen in der Datensatzversion 7 nicht rechtzeitig bearbeitet werden können, kann alternativ ab dem 01. Januar 2016 eine neue Übermittlung in der Datensatzversion 8 erfolgen.

Ganz wichtig ist auch

Nachdem das DTA-Verfahren für Kinderpflege-Krankengeld seit 01. Januar 2015 nicht mehr genutzt werden konnte ist dies auf Grundlage der neuen Version 8.0 ab 01. Januar 2016 wieder möglich und umzusetzen.
Bitte beachten Sie die Veröffentlichungen der Datenannahmestellen (BITMARCK Service GmbH oder Verband der Ersatzkassen e.V.) sowie das Rundschreiben 312 des GKV-Spitzenverbandes.

telefon0800 833 833 3

Das Team der BAHN-BKK berät Sie gerne. Sie erreichen uns täglich von 8 bis 20 Uhr.