30.12.2021

A1-Verfahren für selbstständig Erwerbstätige

Arbeitnehmer und Selbstständige, die vorübergehend in einen anderen EU-/EWR-Mitgliedstaat, in die Schweiz oder in das Vereinigte Königreich entsandt werden, benötigen als Nachweis der für sie geltenden Vorschriften zur Sozialversicherung die Bescheinigung A1. Seit 2019 ist diese für Arbeitnehmer im Rahmen des elektronischen Antrags- und Bescheinigungsverfahrens zu beantragen.
 
Ab dem 01. Januar 2022 gilt das elektronische  Antrags- und Bescheinigungsverfahren auch für Selbstständige, die ihrer Erwerbstätigkeit befristet in einem der genannten Staaten nachgehen. Dies gilt auch, wenn sich die Anträge auf bereits zurückliegende Zeiträume beziehen.

Die A1-Bescheinigung muss elektronisch über sv.net beantragt werden. Eine Registrierung ist auch ohne Betriebsnummer möglich.