Evaluation im Betrieblichen Gesundheitsmanagement

Gemeinsame Auswertung
Die Evaluation ist ein wesentlicher Bestandteil des Projektablaufs im betrieblichen Gesundheitsmanagement. Durch die Evaluation wird geprüft, ob die gesteckten Ziele mit den geplanten Maßnahmen erreicht wurden. Die Evaluation hat damit die Funktion, durchgeführte Maßnahmen zu legitimieren sowie die Ergebnisse für die Optimierung zu nutzen.
 
Dabei kann die Evaluation für alle Projektbestandteile eingesetzt werden: Es kann sowohl die Planung, die Durchführung und das Ergebnis evaluiert werden.
 
Für die Evaluation eignen sich Methoden wie Befragungen, Interviews und Projektdokumentationen wie Protokolle.
 
Darüber hinaus trägt auch die kontinuierliche Kommunikation mit den Mitarbeitern während der gesamten Projektzeit wesentlich zum Erfolg und zur Akzeptanz bei. So kann während des Projekts (unstrukturiert) das Feedback der Mitarbeiter eingeholt werden und die Aussagen für den weiteren Projektablauf berücksichtigt werden.

telefon0800 327 7587

Sie haben Fragen zum betrieblichen Gesundheitsmanagement? Dann erreichen Sie uns unter unserer kostenfreien Servicenummer oder per E-Mail.