Moderatoren des Digitalforums

Das BAHN-BKK Digitalforum

Betriebliches Gesundheitsmanagement in Pandemiezeiten

Das Netzwerk Gesundheit der BAHN-BKK ist ein interdisziplinäres Team mit Expertinnen und Experten aus den Bereichen Ernährungs-, Sport-, Sozial- und Gesundheitswissenschaften, Psychologie und Kommunikation. Schwerpunktmäßig berät es Unternehmen der Verkehrs-, Transport- und Logistikbranche zum Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement. In Pandemiezeiten finden viele Veranstaltungen in virtuellen Räumen statt und digitale Tools erweitern das Portfolio. So entstand auch das BAHN-BKK Digitalforum.

Zum Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement und den damit verbundenen Herausforderungen während der Corona-Krise haben wir mit Bianka Minner gesprochen. Sie ist Referatsleiterin Netzwerk Gesundheit.

Bianka Minner, Referatsleiterin Netzwerk Gesundheit

Frau Minner, was ist die Aufgabe des Teams Netzwerk Gesundheit? Und was ist Ihre Rolle?
In Zeiten des demografischen Wandels gilt es für Unternehmen, die vorhandenen Arbeitskräfte langfristig gesund zu erhalten und qualifiziertes Personal für sich zu gewinnen.


Unser Team Netzwerk Gesundheit unterstützt Unternehmen gerne bei der systematischen Einführung, Umsetzung und Überprüfung eines nachhaltigen Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM). Wichtig hierbei ist: Es gibt keine Patentlösung! So unterschiedlich Menschen sind, so individuell ist auch das Thema „Gesundheit” zu betrachten. Für ein erfolgreiches BGM bedarf es demnach einer umfassenden Analyse, auf deren Grundlage sich Maßnahmen im Bereich der klassischen Präventionsfelder Ernährung, Bewegung, Stressmanagement und Sucht, der Arbeitsorganisation, der Personal- und Führungskräfteentwicklung oder auch der Unternehmenskultur ableiten lassen.

Ich stehe dabei meinen Kolleginnen und Kollegen mit Rat und Tat zur Seite und unterstütze sie bei ihren Aufgaben. Dazu kümmere ich mich um übergeordnete Sachverhalte und um die strategische Ausrichtung des Teams Netzwerk Gesundheit. Ich vertrete die BAHN-BKK in Sachen BGM, Gesundheitsförderung in Lebenswelten und Selbsthilfe in verschiedenen Gremien und erweitere unsere Netzwerke.
 
In Pandemiezeiten ist der persönliche Kontakt ja sehr schwer. Wie lösen Sie das?
Viele Veranstaltungen finden in virtuellen Räumen statt. So haben auch wir im letzten Jahr unsere Angebote digitalisiert und auch durch digitale Tools erweitert. Dazu gehört auch das BAHN-BKK Digitalforum. Es unterscheidet sich zu einem Web-Seminar in der Art der Präsentation. Eine Doppelmoderation – im  Studio und zum Beispiel aus dem mobilen Arbeiten heraus – belebt die virtuelle Veranstaltung und das Publikum an den Bildschirmen wird immer wieder mit einbezogen.

Welche Themen haben Sie ausgewählt?
Für das Jahr 2021 haben wir die Themenschwerpunkte „Frauen“, „Psyche“ und „Familie“ ausgewählt. Unter diesen Kategorien gibt es vielfältige Angebote wie „Frauengesundheit“, „Mental Load“ oder „Pflege“.
 
Woran orientieren Sie sich bei der Themenauswahl?
Wir orientieren uns an generell interessanten Themen wie „Internetsucht“ oder „Gesunder Schlaf“ aber auch an ganz aktuellen Themen wie im BAHN-BKK Digitalforum im April: „Ein Jahr Pandemie – Tipps zum Durchhalten“.
 
An wen richten Sie sich mit dem Digitalforum?
Mit unserem BAHN-BKK Digitalforum bieten wir ein Online-Format an, für das sich jeder und jede kostenfrei anmelden kann. Gerade in Zeiten von Corona ist das die optimale Möglichkeit, um sich ortsunabhängig zu informieren und weiterzubilden.
 
Und wie kann man teilnehmen?
Das aktuelle Thema sowie die Anmeldelinks finden Sie hier

Vielen Dank für das Gespräch!

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Beschäftigungsfähigkeit, Gesundheit und Motivation von Mitarbeitenden sind für Unternehmen wichtige Erfolgsfaktoren. Im Zeitalter des demografischen Wandels sind qualifizierte Arbeitskräfte ein großes Potenzial.

mehr lesen

Gesundheitsförderung in Lebenswelten

Gesunde Lebensbedingungen sind wichtige Voraussetzungen für ein gesundes Aufwachsen, Leben und Älterwerden. Doch nicht überall sind gesundheitliche Chancen gleich verteilt. Deshalb fördern wir Gesundheit in Kita, Schule und Co.

mehr lesen

BGM in der Pflege

Unumstritten ist, dass der Pflegeberuf sehr belastend sein kann. Daher ist es besonders wichtig, eine gesundheitsförderliche Arbeitsumgebung zu schaffen, in der sich jede Pflegekraft wohlfühlen kann.

mehr lesen